<?=$configTitle;?>
BG / BRG
Rebberggasse Feldkirch
Gymnasium Feldkirch

Volleyballschule

Die "Volleyballschule", offen für Mädchen und Burschen, basiert auf einem Zwei-Stufenmodell, in dem jede Stufe zwei Schuljahre dauert. Da in den Ferien kein Training stattfindet, trifft man sich stattdessen zu einem Lehrgang, in dem zehn Stunden von einem Gasttrainer gehalten werden. Dieses Training eignet sich hervorragend als Einstimmung auf die neue Saison! 

Bei den Anfängern steht nicht nur das Erlernen der Grundtechniken auf dem Programm, es werden auch schon erste Wettkämpfe bestritten. In der 1. Klasse wird jedoch zu Beginn nur einmal in der Woche trainiert, damit die Umstellung auf die neue Schule besser gelingt. Ab der Stufe der Fortgeschrittenen werden regelmäßig Wettkämpfe und Turniere gespielt. Für die Teilnehmer der 2. Stufe ist der Höhepunkt sicher die Sparkassen-Schülerliga.

Während der Volleyballschule soll eine Übernahme in den Verein "FFG Feldkirch Volley" entstehen. Die Kinder werden dann in Wettkampfmannschaften weiter gefördert und geschult. Seit 2008 ist "FGG Feldkirch Volley" ein Verein mit Öffentlichkeitsrecht, in dem nicht nur Kinder, Jugendliche und Erwachsene, welche das Gymnasium Feldkirch besuchen, spielen und trainieren können. 

Aus dem Geschehen

Ohne die FFG-Burschen kann man sich eine Landesmeisterschaft nicht mehr vorstellen. Im Schuljahr 2019/20 nahmen die Burschen beim internationalen Turnier in Ensisheim (FRA) teil und konnten bei 20 Teilnehmern den 8. Platz erkämpfen. 

Auch unsere starke Mädchen-Mannschaft sammelt fleißig Medaillen, wie etwa Silber bei den spannenden Beachvolleyball-Staatsmeisterschaften in Feldkirch im Schuljahr 2019/20.
 

Internationale Verknüpfungen

Das Gymnasium Feldkirch ist über die Volleyballschule mit Teams aus dem In- und Ausland vernetzt. Im Jänner 2020 veranstaltete unsere Volleyballschule den Sparkassencup, wobei das Highlight die Teilnahem des chinesischen Jugend-Nationalteams war. Dazu gesellten sich Mannschaften aus Frankreich, Italien, Deutschland, der Schweiz, Polen und natürlich Österreich. So ist die erfolgreiche Fortführung des seit fünfzehn Jahren bestehenden Projektes "Sport und Sprache" vorerst gesichert.

Schuler Hans-Peter

Schuler Hans-Peter, Mag.

Lehrer

hans-peter.schuler@gymnasium-feldkirch.at