<?=$configTitle;?>
BG / BRG
Rebberggasse Feldkirch
Gymnasium Feldkirch
main

SDG 4: Bildung – Dein Ticket zur Veränderung

Die 4d hat sich intensiv mit dem vierten Nachhaltigkeitsziel (SDG 4), das sich auf "Hochwertige Bildung" konzentriert, beschäftigt. In verschiedenen Video-Projekten wurde die Bedeutung von Bildung für alle verdeutlicht.

Im Schulalltag wurden kritische Fragen diskutiert, um ein tieferes Verständnis für dieses Ziel zu entwickeln. Außerdem führten wir Interviews mit Mitschülerinnen und Mitschülern durch, um verschiedene Perspektiven zu sammeln. In unseren Videos zu SDG 4 betonen wir die Chancengleichheit und den Zugang zu Bildung für alle Menschen weltweit.

Hier ist eine Zusammenstellung der einzelnen Arbeiten:

Gruppe 1: Die Schülerinnen haben sich ausführlich mit dem Thema SDG 4 auseinandergesetzt und dazu ein Erklärvideo erstellt, indem sie die allgemeinen Informationen und die soziale Aussagekraft des Themas besprochen haben. Man erfährt, dass in Lateinamerika nur eher reiche Leute sich den Schulbesuch erlauben können, da die Schulutensilien sehr teuer sind und nicht vom Staat verfügbar gemacht werden. Ihr Video zu dem Thema ist sehr informativ und erklärt die Wichtigkeit hochwertiger Bildung.

Gruppe 2: Diese Gruppe hat ein Video über die Entwicklung des Schultags in Österreich von der Vergangenheit bis zur Zukunft gestaltet. Sie erklären außerdem auch die Schwierigkeiten, die es in der Vergangenheit gegeben hat. Schlussendlich ist ein sehr interessantes Video herausgekommen, das jedem zu denken gibt, weil man häufig gar nicht an die Vergangenheit denkt. Mit diesem Video sollen Zuschauer für die Vergangenheit sensibel gemacht werden, um zu merken, wie gut die Gegenwart ist und die Zukunft sein wird.

Gruppe 3: Hier wurden Mitschüler*innen befragt: Durch diese Fragen haben die Mädchen ihre Kameraden*innen auf die Wichtigkeit dieses Themas aufmerksam gemacht, was auch Auswirkungen auf die weiteren Videos hatte, weil die Mitschülerinnen und Mitschüler gar nicht so komplex gedacht hatten. Die Kernaussage des Videos: Obwohl Menschen unterschiedlicher Meinung sind, können sie dennoch gut miteinander auskommen.

Gruppe 4: Dieses Video zeigt das Interview mit einem Schüler der Klasse, welches mit viel Engagement geführt wurde.

Gruppe 5: In dem Video werden die Unterziele, Hindernisse und Lösungen dieses Themas erläutert. Außerdem wird zu Beginn des Videos erklärt, was das SDG 4 überhaupt ist. Dieses Thema ist äußerst relevant und hat weltweite Auswirkungen. In vielen Ländern haben Kinder aufgrund verschiedener Gründe wie Geldmangel keine Möglichkeit, zur Schule zu gehen. Dennoch hat jeder Mensch ein Recht auf Grundbildung, um später seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Gruppe 6: Das hier geführte Interview mit einem Experten zeigt, wie gearbeitet wird, um die Ziele von SDG4 umzusetzen. Der Experte betont die Bedeutung inklusiver und gerechter Bildung durch maßgeschneiderte Programme, die speziell auf die Bedürfnisse verschiedener Gemeinschaften zugeschnitten sind. Digitale Bildung und die Integration benachteiligter Gruppen stehen im Fokus. Zukünftige Schritte umfassen die Ausweitung auf ländliche Gebiete und die Fortbildung von Lehrkräften zur Verbesserung der Bildungsqualität.

Gruppe 7: Welche sind die Ziele des SDG4, fragen sich die Schüler und Schülerinnen. SDG4 zielt auf hochwertige Bildung für alle ab, um Armut zu bekämpfen und Chancengleichheit zu fördern. Die Unterziele umfassen den Zugang zu frühkindlicher Bildung, Grund- und Sekundarschulbildung sowie lebenslanges Lernen. Auch Lösungen werden vorgeschlagen, mehr Investitionen in Schulen, Lehrerausbildung und digitale Lernplattformen, um Bildungszugang und -qualität zu verbessern. Zusammenarbeit zwischen Ländern wird gefordert, um diese Herausforderungen zu bewältigen und sicherzustellen, dass niemand zurückgelassen wird. 

(Mark Heinrich, 4d)